Rezept Pochierte Hähnchenbrust mit Kräutern

Diese Hähnchenbrust wird in heilendem Mineralwasser besonders sanft gegart. Sie werden es schmecken!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Reizarm genießen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 340 kcal

Zutaten

200 ml
magnesiumreiches Mineralwasser (Heilwasser)
2 EL
trockener Weißwein
2 TL
Alufolie

Zubereitung

  1. 1.

    Die Hähnchenfilets mit Küchenpapier trockentupfen. Die Möhren putzen, dünn schälen und quer halbieren. Die Hälften längs vierteln. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und den hellen Teil in Scheiben schneiden. Den Thymian waschen.

  2. 2.

    Den Thymian mit dem Gemüse in einem Topf verteilen. Mineralwasser und Wein angießen. Leicht salzen, erhitzen und zugedeckt 10 Min. sanft kochen lassen. Den Sud durch ein Sieb in eine Pfanne gießen. Das Gemüse beiseite stellen.

  3. 3.

    Den Sud erhitzen und die Filets darin zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 10 Min. ziehen lassen. Herausheben, in Alufolie wickeln und warm stellen.

  4. 4.

    Die Pinienkerne mit Petersilie, Dill und Basilikum im Mixer oder mit dem Zauberstab pürieren. Dabei so viel Kochsud angießen, dass eine leicht gebundene Sauce entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  1. 5.

    Die Butter erhitzen und das Gemüse darin schwenken, bis es heiß ist. Die Filets mit dem Gemüse auf zwei Tellern anrichten. Mit der Kräutersauce übergießen. Dazu schmeckt Kartoffelpüree.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login