Homepage Rezepte Polenta-Bratkartoffeln mit Guacamole

Rezept Polenta-Bratkartoffeln mit Guacamole

Einfach genial: knusprige Kartöffelchen und würzige Creme - mit Pommes und Ketchup hat das nichts zu tun.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
760 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen, mit Salzwasser aufkochen und ca. 15 Min. vorkochen. Dann die Kartoffeln abgießen, abschrecken, schälen und abkühlen lassen.
  2. In einer Schüssel für die Kartoffeln das Olivenöl, 1 TL Salz, knapp 1 TL Cayennepfeffer und den Kreuzkümmel verrühren. Die Kartoffeln längs in Spalten schneiden, vorsichtig in der Marinade wenden und ca. 10 Min. darin ziehen lassen.
  3. Inzwischen für die Guacamole die Tomate waschen, vom Stielansatz befreien und vierteln. Die Kerne herauskratzen, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebel waschen und putzen, das dunkle Grün entfernen, weiße und hellgrüne Teile fein würfeln. Die Avocado halbieren, den Stein herauslösen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale heben, sofort mit dem Limettensaft beträufeln und mit einer Gabel nach Belieben grob oder fein zerdrücken. Mit den Tomaten und der Frühlingszwiebel vermengen, mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken und zugedeckt kalt stellen.
  4. Für die Kartoffeln den Polenta-Grieß auf einen Teller geben, die Kartoffelspalten mit den Schnittflächen hineindrücken. In einer großen beschichteten Pfanne das übrige Öl und die Butter erhitzen, die Kartoffelspalten darin bei mittlerer Hitze rundherum in 5 - 6 Min. knusprig und goldbraun braten, dabei vorsichtig wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Koriandergrün waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. Kartoffeln damit bestreuen und mit der Avocadocreme servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login