Homepage Rezepte Polentaplätzchen mit Tomatensauce

Zutaten

1 l Gemüsebrühe
15 g getrocknete Steinpilze (gehackt)
8 Zweige Thymian
5 EL Olivenöl
Olivenöl für das Backblech

Rezept Polentaplätzchen mit Tomatensauce

Rezeptinfos

mehr als 90 min
430 kcal
mittel

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Brühe mit Steinpilzen aufkochen, die Polenta einrieseln lassen. Unter Rühren einmal aufkochen, dann offen bei kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Min. quellen lassen.
  2. Blech mit Öl einfetten. Thymian waschen und trocken schütteln, die Blätter hacken. 2 EL Öl erhitzen, den Thymian darin kurz anbraten. Thymianöl unter die Polenta rühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen. Die Polenta auf das Backblech geben, ca. 1,5 cm dick ausrollen, abkühlen lassen.
  3. Für die Sauce Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. 2 EL Öl erhitzen, beides darin 2 Min. andünsten. Tomaten samt Saft zugeben, die Tomaten mit einem Löffel zerdrücken. Kräuter zugeben, alles aufkochen und offen bei kleiner Hitze 25 Min. kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Eine Gratinform (ca. 35 x 23 cm) einfetten. Aus der Polenta mit einem Ausstecher oder Glas (ca. 6 cm Ø) Kreise ausstechen, diese überlappend in die Form schichten (Polenta-Abschnitte braten und für einen Salat verwenden!). Mit Parmesan bestreuen und mit dem übrigen Öl beträufeln. Im Ofen (unten) 15-20 Min. backen. Die Sauce extra dazu servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login