Homepage Rezepte Feigen-Melonen-Konfitüre

Rezept Feigen-Melonen-Konfitüre

Eine raffinierte Konfitüre mit frischen Feigen und süßer Honigmelone. Sie wird nur schwach gesüßt, damit das feine Aroma der Früchte erhalten bleibt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
175 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 1,5 kg Konfitüre

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 1,5 kg Konfitüre

Zubereitung

  1. Die Feigen waschen, trocken tupfen und die Stielenden abschneiden. Die Feigen in kleine Würfel schneiden. Die Kerne mitsamt dem faserigen Fruchtfleisch aus dem Melonenstück schaben. Die Melone schälen und ebenfalls klein würfeln. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen. Die Schale fein abreiben, den Saft auspressen.
  2. Die Früchte mit dem Zucker, Zitronenschale und -saft in einem großen hohen Topf verrühren. Die Früchte unter Rühren zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze offen ca. 25 Min. köcheln, bis die Masse musig wird. Häufig umrühren.
  3. Die Gelierprobe machen. 1 Prise Zimt unter die Konfitüre rühren und diese in 6-8 vorbereitete Gläser füllen. Diese gleich verschließen und ca. 5 Min. auf den Kopf stellen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login