Homepage Rezepte Provenzalischer Olivenkuchen

Rezept Provenzalischer Olivenkuchen

Der provenzalische Olivenkuchen eignet sich auch sehr gut zum Mitnehmen als kleine Büromahlzeit oder für ein Picknick - packe ihn dafür portionsweise in eine gut schließende Brotzeitdose.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
445 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Kuchen (8 Stücke)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Springform am Boden mit Backpapier auslegen. Den Ziegenkäse in Würfel schneiden. Das Mehl mit Backpulver vermischen.
  2. Die Eier in einer großen Schüssel verquirlen. Die Mehlmischung nach und nach mit den Rührbesen des Handrührgeräts unterrühren. Das Olivenöl und den Wein hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren. Die Oliven und zum Schluss den Ziegenkäse untermengen.
  3. Den Teig in die Form füllen und im Ofen (Mitte) zunächst 15 Min. backen. Dann die Ofentemperatur auf 180° reduzieren und den Kuchen in ca. 35 Min. goldbraun backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form ca. 10 Min. abkühlen lassen. Aus der Form lösen und nach Belieben warm oder abgekühlt servieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Oliven

Oliven

Ziegenkäse-Dattel-Burger

40 cremige Rezepte mit Ziegenkäse

Mangoldpastete mit Schafkäse

Mediterrane Küche