Homepage Rezepte Quark-Milch-Brötchen

Rezept Quark-Milch-Brötchen

Diese kleinen Frühstücks-Naschwerke sind im Handumdrehen fertig. Geschmackssache ist dabei lediglich, ob man sie lieber pur oder mit einer Füllung genießt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
215 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Das Blech mit Backpapier auslegen. Quark, Milch, Öl, Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und die Hälfte davon mit der Quark-Öl-Masse verrühren. Das restliche Mehl zügig unterkneten, je nach Konsistenz noch etwas Mehl unterkneten.
  2. Aus dem Teig eine Rolle formen und in 12 gleichmäßige Stücke schneiden. Zu runden Brötchen formen, flach drücken und etwas einschneiden. Eigelb und Milch verrühren und die Brötchen damit bestreichen. Gehackte Pistazienkerne darüberstreuen. Im Backofen (Mitte, Umluft 160°) 20-25 Min. backen.
Rezept bewerten:
(11)