Rezept Müsli-Quark-Hörnchen

Line

Backe diese Frühstücks-Hörnchen aus Quark-Öl-Teig. Das Müsli ist schon im Teig enthalten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 10 Stück
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Slow Carbs
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 90 kcal, 2 g F, 7 g EW, 3 g KH

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 200° vorheizen. Quark, Öl, Ei, Zucker und 1 Prise Salz glatt verrühren. Müsli mit Mehl und Backpulver mischen und mit den Knethaken des Handrührgeräts unter die Quark-Ei-Mischung kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist.

  2. 2.

    Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis (ca. 35 cm Ø) ausrollen. Den Kreis in 10 Segmente schneiden, diese von der breiten Seite her aufrollen, zu Hörnchen biegen und auf das Blech legen.

  3. 3.

    Eigelb mit Milch verquirlen, die Hörnchen damit bepinseln und im Ofen (2. Schiene von unten) 20 - 25 Min. backen. Auskühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

wildebackmaus
Super!

Die Hörnchen sind sehr schnell gemacht und schmecken allen prima. Gerne auch mit etwas Butter bestrichen. Dazu eine Handvoll frisches Obst- fertig ist eine super Zwischenmahlzeit für hungrige Mäuler. Danke für das Rezept!

Dandamaus
Nicht ganz überzeugt

Bei uns wurde der Teig sehr klebrig und es war unmöglich ihn auszurollen. Wir haben dann noch ca. 50g Mehl dazugegeben, dann ging es besser. Geschmacklich haben uns die Hörnchen auch nicht überzeugt, da das Dinkelvollkornmehl schon sehr stark vorschmeckt.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login