Rezept Ragù bolognese

Dieser italienische Klassiker schmeckt zu lecker, um sich nicht die Zeit zu nehmen. Nachkochen, es lohnt sich.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Nudeln selbst gemacht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 420 kcal

Zutaten

2 Stangen
2 EL
ca. 375 ml
Fleischbrühe (Instant)
1
Lorbeerblatt

Zubereitung

  1. 1.

    Zwiebel, Knoblauch und Möhren schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. Den Staudensellerie waschen, putzen, eventuell entfädeln und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Den Pancetta klein würfeln. Die Stielansätze der Tomaten entfernen. Die Tomaten kurz überbrühen, häuten und in kleine Stücke schneiden.

  2. 2.

    Die Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebel, Knoblauch und Gemüse ohne Tomaten darin unter Rühren bei mittlerer Hitze 2-3 Min. andünsten. Zuerst den Pancetta untermischen, dann das Hackfleisch dazugeben und unter Rühren mitbraten, bis es krümelig ist.

  3. 3.

    Tomaten, Brühe und Lorbeerblatt dazugeben. Alles leicht salzen und pfeffern und offen bei mittlerer Hitze mindestens 1 Std. schmoren. Dabei ab und zu umrühren und bei Bedarf noch etwas Brühe dazugeben. Das Lorbeerblatt entfernen und das Ragù mit Salz und Pfeffer würzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login