Rezept Original Sauce Bolognese

Eine richtig gute Sauce Bolognese muss auch richtig gut einkochen. Oder Sie machen ein Glas Ihrer selbst eingemachten Sauce auf!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 GLÄSER À 350 ML INHALT
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Alles hausgemacht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

50 g
400 ml
trockener Rotwein
250-375 ml Rinderbrühe (selbst gemacht oder Instant aus dem Bioladen)
4 EL
Tomatenmark

Zubereitung

  1. 1.

    Den Pancetta sehr klein würfeln. Möhren schälen, Selleriestangen waschen und die Fäden abziehen, die Zwiebeln schälen. Das gesamte Gemüse sehr klein würfeln.

  2. 2.

    In einem großen Topf die Butter mittelstark erhitzen, Speck und Gemüse darin 10 Min. anbraten. Fleisch zugeben und fein zerdrücken. Weitere 15 Min. unter gelegentlichem Rühren braten. Lorbeerblätter und Gewürznelken zufügen.

  3. 3.

    Den Wein zugießen und alles einige Minuten kräftig kochen lassen, sodass der Alkohol verdunstet. Etwas Brühe zugießen. Das Tomatenmark mit etwas Brühe verrühren und unter die Sauce mischen.

  4. 4.

    Die Sauce zugedeckt bei schwacher Hitze 1-1 1/2 Std. köcheln lassen. Nach Bedarf mehr Brühe unterrühren. Zuletzt mit Salz, Pfeffer und 1 guten Prise Muskat abschmecken. Kochend heiß in sorgfältig gereinigte Gläser füllen und verschließen.

  1. 5.

    In einen großen Topf mit Siebeinsatz stellen. Bis zum Rand mit kochendem Wasser auffüllen und 1 Std. einkochen. Gläser herausheben und erkalten lassen.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

3-4 Monate haltbar

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login