Rezept Rahm-Krautwickerl

Krautwickel sind aus der deutschen Küche nicht wegzudenken. Wer sie im Römertopf® zubereitet, kann sicher sein dass sie genau schmecken wie bei Großmutter.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 6 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Römertopf aromatisch, praktisch, gut
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 345 kcal

Zutaten

30 g
getrocknete Mischpilze
1
1/2 Brötchen vom Vortag

Zubereitung

  1. 1.

    Den Römertopf® wässern. Von dem Kohlkopf 12 große Blätter ablösen, in kochendem Salzwasser 3 Min. blanchieren. Gut abtropfen lassen. Pilze und Brötchen jeweils in heißem Wasser einweichen.

  2. 2.

    Zwiebel schälen und klein würfeln, Petersilie hacken. Mit Hackfleisch, Eiern, ausgedrückten Brötchen, ausgedrückten, klein gehackten Pilzen in eine Schüssel geben, kräftig würzen und gut vermengen. Auf den Kohlblättern verteilen, Blätter seitlich einschlagen, fest aufrollen.

  3. 3.

    Tomaten im Römertopf® verteilen, mit Zucker, Pfeffer und Salz würzen. Sahne und Mehl verrühren, untermischen. Krautwickerl darauf legen. Zugedeckt im Ofen bei 220° (Umluft 200°) 1 Std. 15 Min. garen. Offen noch 15 Min. bräunen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login