Homepage Rezepte Reis-Auberginen-Kuchen

Zutaten

250 Gramm Rundkornreis
750 Milliliter Gemüsebrühe
100 Gramm getrocknete Tomaten (in Öl)
200 Gramm Schmand (wer es leicher mag: Frischkäse)
4 Eier
200 Gramm Käse gerieben (z.B. Edamer)
1 Esslöffel Zitronensaft

Rezept Reis-Auberginen-Kuchen

Pikanter Kuchen mit Reis, Auberginen, getrockneten Tomaten und Rucola

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

12

Zutaten

Portionsgröße: 12
  • 250 Gramm Rundkornreis
  • 750 Milliliter Gemüsebrühe
  • 600 Gramm Auberginen
  • 100 Gramm getrocknete Tomaten (in Öl)
  • 200 Gramm Schmand (wer es leicher mag: Frischkäse)
  • 4 Eier
  • 200 Gramm Käse gerieben (z.B. Edamer)
  • 100 Gramm Rucola
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuß

Zubereitung

  1. Den Reis in der Gemüsebrühe nicht ganz fertig garen, er sollte noch etwas Biss haben. Wenn der Reis gar ist, in ein Sieb gießen, abtropfen und abkühlen lassen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Inwischen Zitronensaft in eine Schüssel geben, die Auberginen grob in diese Schüssel raspeln, dabei immer wieder drehen, damit sich keine zu langen Raspel ergeben. Die Auberginen immer wieder durchmischen, damit sie vom Zitronensaft benetzt werden und nicht braun werden. Die getrockneten Tomaten (bis auf etwa 12 Stück für die Deko) in kleine Stücke schneiden. Der Rucola grob schneiden. Tomaten und Rucola zu den Auberginen geben.
  3. Den abgekühlten Reis dazu geben. Die Eier, den Schmand und 100 Gramm von dem geriebenen Käse zugeben und durchmischen. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuß abschmecken. Eine Springform mit 26 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen. Die Masse in die Form füllen und glatt streichen. Mit dem Rest des geriebenen Käses bestreuen und die 12 zurück behaltenen getrockneten Tomaten als Deko über dem Käse verteilen.
  4. Den Kuchen bei 180 Grad etwa 35 bis 40 Minuten backen.
    Kuchen in der Form auskühlen lassen und kalt servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

tolle idee..

@karlchen der kuchen sieht toll aus und sicher eine tolle idee für ein Buffet.. schon in mein Kochbuch stibitzt :-)

Lecker :-)

und ab ins Kochbuch :-)

Anzeige
Anzeige
Login