Rezept Rettich-Weißwurst-Salat

Genau richtig zur deftigen Brotzeit ist dieser ungewöhnliche Wurstsalat nicht nur in Bayern hitverdächtig.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Salate
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 470 kcal

Zutaten

2
Gewürzgurken
2 EL
süßer Senf
4 EL
Weißweinessig
8 EL
Sonnenblumenöl
1 Bund

Zubereitung

  1. 1.

    Die Rettiche waschen, putzen, eventuell schälen und in dünne Scheiben schneiden. Mit etwas Salz bestreuen und 15 Min. stehen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Weißwürste in heißem Wasser in 5-7 Min. gar ziehen lassen. Dann abgießen, leicht abkühlen lassen und die Haut abziehen (Lyonerwurst häuten und in Scheiben schneiden). Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Die Gewürzgurken fein würfeln.

  3. 3.

    Senf, Essig und Öl gut verrühren, salzen und pfeffern. Schnittlauch waschen, trockenschütteln, in Röllchen schneiden und mit den Essiggurken unter das Dressing mischen. Weißwürste in dünne Scheiben schneiden, mit den Rettichscheiben und den Zwiebelringen auf einer Platte anrichten und mit dem Dressing begießen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Toskanafan
Sehr gut,,,

schnell gemacht, diesen Weiswurstsalat merke ich vor. Dazu Laugenbrötchen, fertig ist das Abendessen. Mit Blattsalatblättern darunter, und Radieschen, richtig frisch. Ich hatte die ganze Menge für 2 Pers. gemacht. 2 Tl. Dijonsenf genommen, der Salat verträgt mehr.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login