Homepage Rezepte Wurschtsalat

Zutaten

150 g Essiggurken (aus dem Glas, samt 300 ml Gurkensud)
2 EL Branntweinessig
100 ml Gemüsebrühe
1 TL mittelscharfer Senf
1 TL Zucker
8 EL Pflanzenöl
1 Bund Schnittlauch

Rezept Wurschtsalat

Dieses Rezept darf nicht nur in Bayern auf keinen Fall fehlen: selbst gemachter Wurstsalat. Mmh!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
595 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Gurken in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Gurkensud, Essig, Brühe, Senf und Zucker in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gurken und Zwiebeln zu der Marinade geben und gut miteinander vermischen, zum Schluss das Öl einrühren. Alles nochmals durchmischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Regensburger oder Lyoner häuten und in dünne Scheiben oder Streifen schneiden. Die Wurst unter die Marinade mischen, mind. 1 Std. ziehen lassen.
  3. Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Den Wurschtsalat mit etwas Marinade in tiefen Tellern anrichten, mit Schnittlauch bestreuen. Mit Brezen oder dunklem Bauernbrot mit Butter servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)