Rezept Ricotta-Gnocchi mit geschmolzenen Tomaten

Knödel mal mediterran - lassen Sie sich von diesem italienisch-leichten Sommergericht inspirieren und verführen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch durchs ganze Jahr
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 685 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Gnocchi Ricotta, 75 g Parmesan, die Eier und 175 g Mehl in einer Schüssel gut vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse sollte fest und formbar sein, sonst noch etwas Mehl unterkneten. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche aus der Masse ca. 2 cm dicke Rollen formen, die Rollen in 2 cm kurze Stücke schneiden. Stücke mit einer Gabel leicht eindrücken.

  2. 2.

    In einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen und die Gnocchi hineingeben. Sobald das Wasser wieder kocht und die Gnocchi an der Oberfläche schwimmen, die Hitze reduzieren und die Gnocchi im siedenden (nicht kochenden) Wasser in 3-5 Min. gar ziehen lassen. Gnocchi mit einer Schaumkelle herausheben und abtropfen lassen.

  3. 3.

    Für die geschmolzenen Tomaten die Tomaten waschen und halbieren. Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und kleiner zupfen. Knoblauch schälen und klein würfeln. In einem breiten Topf 4 EL Olivenöl erhitzen, Knoblauch und Tomaten ca. 2 Min. darin unter leichtem Rühren andünsten. Die Tomaten sollen weich sein, aber noch nicht ganz zerfallen. Gemüsefond dazugießen, erhitzen, salzen und pfeffern. Basilikum unterrühren.

  4. 4.

    Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Gnocchi darin kurz anbraten, dann mit den Cocktailtomaten anrichten. Mit restlichem Parmesan bestreut servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Couscous
Wunderbar!

So schnell habe ich noch nie selber Gnocchi gemacht - bzw. ich habe noch nie selber Gnocchi gemacht. Das Rezept kommt zwar ohne Kartoffeln aus, die Gnocchi schmecken aber wirklich fantastisch.

Lecker - leicht - Lieblingsessen

Die Gnocchi sind schneller gemacht, als man denkt! Ich persönlich finde ja diese Variante der Ricotta-Parmesan-Gnocchi viel besser als die traditionellen Kartoffel-Gnocchi. Sie schmecken sommerlich frisch und vor allem leichter. Bei mir stehen diese Gnocchi auf jeden Fall regelmäßig am Speiseplan.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login