Rezept Rindfleisch mit Austernsauce (Nüa Pad Nam Manhoy)

Line

Dieses Gericht ist untypisch mild für die thailändische Küche - es wird ohne Chili zubereitet. Dazu passt Jasminreis oder auch gebratener Reis mit Ananas oder mit Gemüse.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Thaiküche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 325 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden und mit Kondensmilch, Palmzucker, 1 EL Austernsauce und 2 EL Öl in einer Glasschüssel gut vermischen. Zugedeckt im Kühlschrank ca. 30 Min. marinieren lassen.

  2. 2.

    Die Pilze putzen, harte Stiele abschneiden und große Pilze halbieren. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in 2 cm lange Stücke schneiden.

  3. 3.

    Die übrigen 3 EL Öl im Wok erhitzen. Den Knoblauch hineingeben und goldgelb braten. Die Pilze hinzufügen und ca. 3 Min. anbraten. Fleisch, Zwiebeln, Sojasauce und die restliche Austernsauce zugeben und 3-5 Min. unter Rühren anbraten. 2 EL Wasser zugeben, nochmals aufkochen.

  4. 4.

    Den Wok vom Herd nehmen, die Frühlingszwiebeln aufstreuen, das Gericht auf einer Platte anrichten und mit schwarzem Pfeffer abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login