Homepage Rezepte Rindfleisch mit Wasabi

Rezept Rindfleisch mit Wasabi

Der Tick Schärfe macht′s. Wasabi ist ein grüner Meerrettich aus Japan, der im Asienladen und in größeren Supermärkten als Paste und Pulver zu bekommen ist.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
350 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken. Die Bohnen putzen, waschen und halbieren. Die Mungobohnensprossen in ein Sieb geben, abbrausen und abtropfen lassen.
  2. Die Wasabipaste mit Sojasauce, Honig und Senf verrühren. Das Rumpsteak kalt abbrausen, trocken tupfen und quer in 1 cm breite Streifen schneiden.
  3. Erst den Wok, dann das Öl darin erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und die Bohnen darin bei mittlerer Hitze ca. 2 Min. unter Rühren braten. Herausnehmen.
  4. 1 weiteren EL Öl im Wok erhitzen. Das Fleisch darin unter Rühren bei starker Hitze in ca. 2 Min. braun braten. Hitze reduzieren und die Honig-Wasabi-Mischung unterrühren. Herausnehmen.
  5. Die Bohnenmischung mit der Brühe in den Wok geben und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 7 Min. garen. Die Sprossen unterrühren und alles ca. 1 Min. offen weitergaren. Das Fleisch unterheben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passt Langkornreis.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)