Rezept Risi E Bisi mit Pute

Das klassische Risi Bisi mit Reis und Erbsen wurde hier einfach ein wenig aufgepeppt - knackige Paprikawürfel und Maiskörner und dazu noch Pute machen es gästefein.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Studenten-Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 405 kcal

Zutaten

2 EL
Öl
100 ml
heiße Brühe (Instant)
2 EL
Ayvar (oder ein rotes Pesto)

Zubereitung

  1. 1.

    Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, leicht salzen und den Reis nach Packungsanweisung darin garen. In ein Sieb abgießen und warm stellen.

  2. 2.

    Inzwischen das Fleisch waschen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Die Paprikaschoten waschen, putzen, halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen, die Hälften nochmals waschen und würfeln. Erbsen und Mais in einem Sieb abtropfen lassen.

  3. 3.

    Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten anbraten. Herausnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseitestellen. Die Zwiebeln und Paprikawürfel in der Pfanne anbraten, dann mit der Brühe ablöschen und ca. 5 Min. einkochen lassen.

  4. 4.

    Fleisch, Erbsen und Mais dazugeben, ca. 1 Min. umrühren und dann den Reis dazugeben. Nochmals umrühren und dann die Pfanne vom Herd nehmen. Das Ayvar untermischen und das Risi e bisi mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login