Homepage Rezepte Risotto mit Steinpilzen

Zutaten

ca. 700 ml Gemüsebrühe
15 g getrocknete Steinpilze
2 EL Olivenöl
1/4 l trockener Weißwein
2 EL Butter

Rezept Risotto mit Steinpilzen

Rezeptinfos

30 bis 60 min
495 kcal
mittel

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Brühe in einem Topf erhitzen und warm halten. Die getrockneten Steinpilze im Blitzhacker zu feinem Pulver mahlen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  2. In einem Topf 1 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin unter Rühren mit dem Steinpilzpulver andünsten. Reis und Rosmarin hinzufügen und unter Rühren mitdünsten, bis die Reiskörner glasig sind. Mit dem Wein ablöschen und die Flüssigkeit unter Rühren einkochen lassen. So viel heiße Brühe angießen, dass der Reis bedeckt ist. Den Reis offen bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren in ca. 20 Min. bissfest garen. Dabei immer wieder etwas heiße Brühe angießen, sobald sie vom Reis fast aufgesogen ist.
  3. Die frischen Steinpilze putzen und trocken abreiben, einige schöne Pilze längs in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und beiseitestellen. Die restlichen Pilze klein schneiden, nach ca. 15 Min. zum Risotto geben und mitgaren. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Das restliche Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Pilzscheiben darin bei starker Hitze auf jeder Seite ca. 2 Min. braten. Den Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten. Jeweils die Hälfte des Thymians und der Petersilie untermischen und die Pilze mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
  4. Die Butter, 40 g Parmesan und die restlichen Kräuter unter den Risotto rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Risotto auf tiefe Teller verteilen und die gebratenen Steinpilze darauf anrichten. Mit dem restlichen Parmesan bestreuen.

Noch mehr köstliche Rezepte mit Steinpilzen findest Du hier: Steinpilze

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login