Homepage Rezepte Rohe Klöße nach Thüringer Art

Rezept Rohe Klöße nach Thüringer Art

Rohe Klöße nehmen besonders viel gute Bratensauce auf. Damit sie gut halten wird als Bindung hier Hartweizengrieß in den Teig eingearbeitet.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
240 kcal
mittel
Portionsgröße

ZUTATEN für 8 Stück:

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN für 8 Stück:

Zubereitung

  1. Das Toastbrot in ca. 1 cm große Würfel schneiden. 1 EL Butter in einer kleinen beschichteten Pfanne schmelzen. Darin Brotwürfel unter Rühren knusprig braun braten, zum Entfetten auf Küchenpapier geben.
  2. Kartoffeln schälen, waschen und auf einer Rohkostreibe fein reiben. Kartoffeln auf ein Küchentuch geben, dieses zu einem Beutel zusammendrehen und so viel Flüssigkeit wie möglich aus den Kartoffeln pressen. Dann die Kartoffeln in einem Sieb abtropfen lassen.
  3. Milch und übrige Butter zum Kochen bringen, mit 1 ½ TL Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Grieß einstreuen, unter Rühren aufkochen, sofort mit den Kartoffeln vermengen. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Aus der Kartoffelmasse und den Brotwürfeln acht gefüllte Klöße formen und in reichlich Salzwasser garen. Die Klöße herausheben und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(9)