Rezept Rohe Klöße nach Thüringer Art

Rohe Klöße nehmen besonders viel gute Bratensauce auf. Damit sie gut halten wird als Bindung hier Hartweizengrieß in den Teig eingearbeitet.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für 8 Stück:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Winterküche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 240 kcal

Zutaten

2 Scheiben
Toastbrot
60 g
1/4 l

Zubereitung

  1. 1.

    Das Toastbrot in ca. 1 cm große Würfel schneiden. 1 EL Butter in einer kleinen beschichteten Pfanne schmelzen. Darin Brotwürfel unter Rühren knusprig braun braten, zum Entfetten auf Küchenpapier geben.

  2. 2.

    Kartoffeln schälen, waschen und auf einer Rohkostreibe fein reiben. Kartoffeln auf ein Küchentuch geben, dieses zu einem Beutel zusammendrehen und so viel Flüssigkeit wie möglich aus den Kartoffeln pressen. Dann die Kartoffeln in einem Sieb abtropfen lassen.

  3. 3.

    Milch und übrige Butter zum Kochen bringen, mit 1 ½ TL Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Grieß einstreuen, unter Rühren aufkochen, sofort mit den Kartoffeln vermengen. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. 4.

    Aus der Kartoffelmasse und den Brotwürfeln acht gefüllte Klöße formen und in reichlich Salzwasser garen. Die Klöße herausheben und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Rinquinquin
Pétanque-Kugeln in der Schüssel

Ist das wirklich ein original Thüringer Rezept? Durch die Zugabe von Hartweizengriess entstanden richtig schwere Boule-Kugeln. Ich habe das halbe Rezept gemacht mit 4 grossen und 2 kleinen (als Test) Klössen. Das war noch nicht das ultimative Rezept.

lundi
Nein

In echte Thüringer Klöße kommen weder Grieß noch Milch, sondern ausschließlich mehlige Kartoffeln (ein Teil roh und ein Teil gekocht), Salz (kein Pfeffer) und in die Mitte geröstete Brotwürfel. Auch keine Stärke. und groß müssen sie sein, mindestens wie eine große Männer-Faust. Meine Freunde aus Erfurt legen größten Wert darauf. Und die Klöße sind echt nicht einfach zu kochen. Vielleicht sollen die Brotbröckchen die Thüringer Art assoziieren. In Milch gekochter Grieß mit Kartoffeln stell ich mir komisch vor.

Rinquinquin
Genau

das habe ich auf einer anderen Website jetzt auch gefunden. War also mal wieder ein Versuch, der in der Rubrik "kannste vergessen" einsortiert werden muss. 

Danke liebe lundi, für Deine Hilfe. 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login