Homepage Rezepte Rosenkohlblättchen mit Champignons

Rezept Rosenkohlblättchen mit Champignons

Möchte man das Gericht nicht sofort zubereiten, kann man die Rosenkohlblättchen bis zum Abschrecken und Trocknen vorbereiten und bis zum Gebrauch kühl stellen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
125 kcal
leicht

ZUTATEN für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Den Rosenkohl waschen, unschöne Blätter entfernen und die Strünke großzügig abschneiden. Die Blätter der Kohlröschen nacheinander einzeln ablösen – dazu am besten immer wieder ein Stück Strunk abschneiden.
  2. In einem großen Topf ausreichend Wasser aufkochen, salzen und die Rosenkohlblättchen darin 3-5 Min. garen. Die Blättchen vorsichtig in ein Sieb gießen und kurz mit eiskaltem Wasser abschrecken, gut abtropfen lassen oder auf ein Küchentuch geben und ganz vorsichtig trocken tupfen.
  3. Die Pilze sauber abreiben, putzen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. In einer hohen beschichteten Pfanne oder in einem Wok das Öl erhitzen. Die Champignons hineingeben und bei großer Hitze rundherum goldbraun braten, dabei nach kurzem Anbraten die Butter dazugeben und unterrühren.
  4. Sind die Pilze goldbraun, leicht salzen und pfeffern. Rosenkohlblätter dazugeben und unter Rühren warm werden lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Sojasauce abschmecken und möglichst sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Nichts Besonderes

.... aber für Eilige ein zumindest gesundes Gericht.

Anzeige
Anzeige
Login