Rezept Rote-Bete-Meerrettich-Relish

Das Relish schmeckt zu Fleisch- und Käsefondue, zu Raclette oder einer Käseplatte sowie zu Tafelspitz. Als Geschenk aus der Küche können Sie es prima vorbereiten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für 3 Twist-off-Gläser (je ca. 200 ml):
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Winterküche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 310 kcal

Zutaten

500 g
1/2 TL
Pimentkörner
150 g
300 ml
Obst- oder Weißweinessig
1
Lorbeerblatt

Zubereitung

  1. 1.

    Rote Beten waschen, schälen und auf einer Rohkostreibe grob raspeln (dazu am besten Einweghandschuhe tragen, da die Beten stark färben). Meerrettich schälen und ebenfalls raspeln. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und klein würfeln. Piment in einem Mörser grob zerstoßen. Alles mit Zucker, Essig und Lorbeerblatt in einen Topf geben und unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

  2. 2.

    Dann das Relish zugedeckt bei kleiner Hitze 1 Std. 30 Min.-2 Std. sanft köcheln lassen, dabei immer wieder mal umrühren. Während der letzten 30-45 Min. häufiger Rühren und die Konsistenz prüfen: Das Relish sollte am Ende eine marmeladenartige, weiche Konsistenz haben, und der starke Essiggeruch sollte sich weitgehend verflüchtigen.

  3. 3.

    Das Relish mit wenig Salz und reichlich Pfeffer abschmecken und in gründlich gesäuberte Twist-off-Gläser füllen. Gläser verschließen, 10 Min. auf den Deckel stellen, dann umdrehen und vollständig abkühlen lassen. Das Relish möglichst noch an einem kühlen und dunklen Ort 2 Wochen durchziehen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login