Homepage Rezepte Rote Grütze mit schwarzen Johannisbeeren

Rezept Rote Grütze mit schwarzen Johannisbeeren

Eine beerenstarke Leckerei, die schon lange zu den Klassikern untern den Nachspeisen zählt. Wohlverdient? Probiere es aus ...

Rezeptinfos

30 bis 60 min
330 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Johannisbeeren in stehendem Wasser waschen, abtropfen lassen und von den Rispen streifen. Erdbeeren waschen, putzen und je nach Größe längs halbieren oder vierteln. Himbeeren verlesen (möglichst nicht waschen).
  2. Die Speisestärke mit 5 EL Saft glatt rühren. Übrigen Saft mit 100 g Zucker und der Zimtstange aufkochen. Johannisbeeren dazugeben und ca. 2 Min. kochen lassen. Die angerührte Speisestärke in die Flüssigkeit rühren und einmal aufkochen, bis die Mischung bindet. Dann Erd- und Himbeeren untermischen. Nach Belieben mit restlichem Zucker nachsüßen. Die Grütze abkühlen lassen und die Zimtstange entfernen.

Als Variante schmeckt auch ERDBEER-RHABARBER-GRÜTZE: 700 g Rhabarber putzen, waschen und in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. 250 g Erdbeeren waschen, putzen, halbieren. 500 ml Apfelsaft mit 250 g Zucker und 1 Streifen Bio-Zitronenschale aufkochen. Den Rhabarber dazugeben und in 5–10 Min. weich kochen, aus dem Sud heben und abtropfen lassen. Den Sud erneut aufkochen. 50 g Speisestärke mit 4 – 5 EL Wasser glatt rühren und dazugeben. Aufkochen, Rhabarber und Erdbeeren untermischen. Die Grütze abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)