Rezept Rotes Linsensüppchen

Linsensuppe einmal anders - orientalisch angehaucht und wunderbar schmackhaft.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Basic Cooking 2
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 420 kcal

Zutaten

je 2 TL Koriander- und Kreuzkümmelsamen
2 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Chilischote putzen, waschen und fein hacken (dann die Hände waschen!). Den Koriander und Kreuzkümmel im Mörser grob zerstoßen.

  2. 2.

    Nun das Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Chili einrühren und kurz anrösten. Bockshornkleesamen, Kreuzkümmel und Koriander mit anrösten. Dann die Kokosmilch und 3/4 l Wasser aufgießen, die Linsen einrühren.

  3. 3.

    Den Ingwer und Knoblauch schälen, fein hacken oder reiben, zusammen mit Kurkuma in die Suppe rühren. Alles etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln.

  4. 4.

    Die Kichererbsen in ein Sieb geben und abtropfen lassen, unter die Linsensuppe mischen. Noch mal etwa 10 Minuten garen, dann mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Minze waschen, trockenschütteln und fein hacken. Das Linsensüppchen damit bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

sehr lecker

hab noch kleingeschnittene Tomaten reingegeben. Außerdem anstatt Kräuter ein paar Blätter von Kapuzinerkresse. Das schmeckt leicht scharf. 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login