Homepage Rezepte Rotkohlsalat mit Granatapfel und Haselnüssen

Zutaten

500 g Rotkohl
50 ml Himbeeressig
4 EL Orangensaft
1 EL Johannisbeergelee
2 EL Haselnussöl
2 EL Sonnenblumenöl

Rezept Rotkohlsalat mit Granatapfel und Haselnüssen

Rezeptinfos

mehr als 90 min
160 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Vom Rotkohl die äußeren Blätter entfernen, Rotkohl vierteln und den Strunk herausschneiden. Rotkohl in sehr feine Streifen schneiden. In eine Schüssel geben und mit 1/2 TL Salz bestreuen. Den Rotkohl mit den Händen tüchtig durchkneten, sodass er weicher wird. Granatapfel halbieren, die Kerne herauslösen, dabei den Saft auffangen.
  2. Für die Salatsauce Essig, Orangensaft, Granatapfelsaft, Gelee, 1/4 TL Salz und Pfeffer verrühren. Beide Öle mit dem Schneebesen unterschlagen. Sauce mit dem Rotkohl und den Granatapfelkernen mischen. Salat zugedeckt 1-2 Std. durchziehen lassen.
  3. Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett ca. 5 Min. leicht anrösten, bis sie zu duften und bräunen anfangen. Die Nüsse abkühlen lassen und mit einem großen Messer grob hacken. Den Salat abschmecken, bei Bedarf nachwürzen und mit den Haselnüssen bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Food-Hack: So einfach lassen sich Granatäpfel entkernen

Anzeige
Anzeige
Login