Homepage Rezepte Rouladen mit Sauerkrautfüllung und Kümmelsauce

Zutaten

2 Zweige frischer Thymian
10 g Diätmargarine
edelsüßes Paprikapulver
1 EL Ayvar, Fertigprodukt
2 TL Sonnenblumenöl
50 g trockener Weißwein
200 ml Kalbsfond (aus dem Glas)
1 Lorbeerblatt
nach Belieben etwas Crème fraîche
Küchengarn

Rezept Rouladen mit Sauerkrautfüllung und Kümmelsauce

Zum Bestreichen der Schnitzel wird mal kein Senf verwendet, sondern Ayvar, eine würzige Paprikapaste. Gibt`s im Glas und im Supermarkt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
340 kcal
mittel

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Schalotten und Knoblauch jeweils schälen und fein würfeln. Thymian waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und hacken. Das Sauerkraut grob schneiden.
  2. Die Margarine in einem kleinen Topf erhitzen, die Hälfte der Schalotten darin glasig werden lassen. Das Sauerkraut zugeben und 5 Min. mitdünsten. Mit 1/2 TL Kümmel, 1 Msp. Paprikapulver sowie mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen.
  3. Die Schweineschnitzel kalt abspülen und trocken tupfen. Jedes Schnitzel etwas flach klopfen und in zwei Stücke teilen. Diese mit dem Ayvar bestreichen und das Sauerkraut darauflegen. Die Schnitzel zu Rouladen drehen. Mit Küchengarn fixieren. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Rouladen darin rundum scharf anbraten.
  4. Den Räucherschinken in Streifen schneiden, mit den übrigen Schalotten und dem Knoblauch zu den Rouladen geben und anbraten.
  5. Wein und Kalbsfond angießen, das Lorbeerblatt, 1/2 TL Kümmel, Salz und Pfeffer zugeben und die Rouladen zugedeckt 45 Min. bei mittlerer Hitze garen. Nach Bedarf etwas Wasser zugeben. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, nach Belieben mit etwas Crème fraîche verfeinern und zu den Rouladen servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)
Anzeige
Anzeige
Login