Homepage Rezepte Rum-Rosinen-Eis Gruß aus Malaga

Zutaten

Rezept Rum-Rosinen-Eis Gruß aus Malaga

Schlecken auch Kinder dieses Eis, weichen Sie die Rosinen in Apfelsaft statt in Rum ein.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
535 kcal
mittel

Für etwa 600 g Eis

Zutaten

Portionsgröße: Für etwa 600 g Eis

Zubereitung

  1. Die Rosinen mit Rum beträufeln und mindestens 6 Std. oder über Nacht marinieren lassen.
  2. Die Vanilleschote mit einem scharfen Messer längs aufritzen und das Mark mit dem Messerrücken herausschaben. Schote und Mark mit Milch und Sahne in einem kleinen Topf aufkochen lassen. In einem zweiten Topf ein heißes Wasserbad vorbereiten.
  3. Eigelbe und Zucker in einem Schlagkessel mit dem Schneebesen glatt verrühren. Die heiße Vanillesahne zügig unter Rühren in die Eigelb-Zucker-Mischung gießen. Die Schüssel auf das heiße Wasserbad setzen und mit einem Gummispatel zur Rose abziehen.
  4. Die Vanillemasse durch ein feines Sieb in eine kalte Schüssel streichen. Die Schüssel auf ein kaltes Wasserbad setzen und die Masse kalt rühren.
  5. Die kalte Vanillemasse in die Eismaschine füllen und cremig fest frieren lassen. Zuletzt die Rumrosinen unterrühren. Das fertige Eis aus der Maschine schaben und sofort servieren oder in einem Gefrierbehälter tiefkühlen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login