Homepage Rezepte Sacher-Törtchen

Zutaten

100 g Zartbitter-Schokolade
50 g Puderzucker
3 Eier
25 g Mehl
Fett für die Förmchen
200 ml Apfelsaft
2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
150 g Sahne
75 g Zartbitter-Schokolade

Rezept Sacher-Törtchen

So ein Sacher-Törtchen ist schon eine sündhaft leckere Sache - das hat sie mir dem Wiener Original gemein.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
520 kcal
leicht

Für 1 Muffinblech (6 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Muffinblech (6 Stück)

Zubereitung

  1. Schokolade zerbröckeln und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Butter und 25 g Puderzucker schaumig rühren. Eier trennen. Eigelbe nacheinander unterrühren. Lauwarme Schokolade unterrühren.
  2. Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. 6 Muffinmulden gründlich einfetten. Eiweiße und restlichen Puderzucker ganz steif schlagen, bis der Eischnee schön glänzt. Eischnee auf die Eigelbcreme geben, Mehl und Mandeln darauf geben und alles behutsam vermengen.
  3. Teig in die Mulden füllen. Im Ofen (Mitte) ca. 20 Min. backen. Blech aus dem Ofen nehmen, 10 Min. abkühlen lassen, dann die Törtchen auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.
  4. Für das Aprikosenkompott Apfelsaft, Vanillezucker und Aprikosen in einem kleinen Topf 5 Min. kochen, etwas abkühlen lassen. Für die Sauce Sahne erhitzen, Schokolade in Stückchen brechen und darin unter Rühren schmelzen. Sachertörtchen mit Kompott und warmer Schokosauce anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login