Rezept Safranrisotto mit Spargel

Ein raffiniertes Risotto für die festlichen Tage. Dieses Rezept ist mit frischem Spargel super lecker. Nach der Spargelzeit können Sie auf Tiefgefrorenes zurückgreifen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Das Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 465 kcal

Zutaten

3 EL
1 Prise
150 ml
Weißwein
60 g
750 ml
Geflügelbrühe
1 Prise
Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Den Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Die Stangen im unteren Drittel dünn schälen und schräg in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Die Spargelspitzen beiseitelegen. Die Schalotten schälen und fein würfeln. Den Käse reiben. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale abreiben.

  2. 2.

    Das Öl in einem Topf erhitzen, die Spargelstücke darin ca. 2-3 Min. andünsten, mit Salz und Zucker würzen. Den Wein angießen und alles ca. 5 Min. köcheln lassen. Die Spargelspitzen dazugeben und den Topf beiseitestellen.

  3. 3.

    30 g Butter in einem Topf zerlassen, die Schalotten darin glasig dünsten. Reis und Safran dazugeben und kurz mitdünsten. 250 ml Brühe dazugießen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat, dabei öfters umrühren. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis die Brühe aufgebraucht ist.

  4. 4.

    Nach ca. 15 Min., wenn der Reis noch etwas Biss hat, den Spargel samt Sud unterrühren und weitere 5 Min. köcheln lassen. Parmesan, übrige Butter und Zitronenschale unter den Risotto rühren. Risotto mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login