Homepage Rezepte Salbei-Auberginen

Rezept Salbei-Auberginen

Auberginen und Salbei sind eine sommerliche Kombination, die vor allem in Ländern rund um das Mittelmeer gerne gegessen wird. Am besten servierst du dieses Gericht als Vorspeise mit etwas Brot.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
195 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Aubergine waschen und putzen, längs vierteln und dann quer in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben auf einem Brett verteilen, mit etwas Salz bestreuen und ca. 20 Min. ruhen lassen.
  2. Inzwischen den Salbei waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Die Pinienkerne in einer kleinen beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und wieder herausnehmen. Den Manchego mit einem Sparschäler in Späne hobeln.
  3. Das Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Den Salbei darin bei großer Hitze knusprig braten, mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Auberginen mit Küchenpapier trocken tupfen und in der Pfanne verteilen. Bei großer Hitze ca. 2 Min. braten, zwischendurch wenden. Mit Paprikapulver und Pfeffer würzen, in Schälchen umfüllen und mit Pinienkernen, Manchego-Spänen und Salbeiblättern toppen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Auberginen mit Joghurtsauce

44 leckere Rezepte mit Aubergine

Antipasti-Türmchen

Vegetarische Antipasti - Fleischlose Rezeptideen für den italienischen Klassiker

Gebratene Auberginen

Die besten Rezepte für gebratene Auberginen