Rezept Sauers Lingerl

Line

Gekochte Lunge ist nicht jedermanns Sache, da sie nicht wirklich ein optisches Highlight ist. Dabei schmeckt Kalbslunge besonders fein und zart. Probieren Sie es aus!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Servus Bayern
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 485 kcal

Zutaten

80 g
6 EL
Pflanzenöl
1 l
Rindsbriah (ersatzweise fertige Rinderbrühe)
4
80 g
2 Stängel
2 Prisen
1-2 EL
Branntwein- oder Weißweinessig (nach Geschmack)

Zubereitung

  1. 1.

    Mehl und Öl in einem breiten Topf verrühren und langsam erhitzen. Das Mehl unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze in 7-8 Min. dunkelbraun rösten. Mit 1 Schöpfer Rindsbriah ablöschen und glatt verrühren, dann restliche Briah nach und nach dazugießen und in ca. 5 Min. langsam aufkochen lassen. Die Zwiebeln schälen, 1 Zwiebel halbieren und die Lorbeerblätter mit den Nelken auf die Zwiebelhälften stecken.

  2. 2.

    Die Lungenstreifen kurz waschen, gut abtropfen lassen und mit in den Topf geben, gespickte Zwiebelhälften einlegen. Alles aufkochen, dann bei geringer Hitze ca. 30 Min. sanft köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren.

  3. 3.

    Übrige Zwiebeln klein würfeln. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und darin die Zwiebelwürfel bei mittlerer Hitze in ca. 10 Min. goldbraun rösten. Petersilie abbrausen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen, fein hacken und zum Schluss zu den Zwiebeln geben. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen.

  4. 4.

    Fertiges Lingerl mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, nach Gusto mit Essig abschmecken. Auf vorgewärmten Tellern mit den gerösteten Zwiebeln anrichten, servieren. Dazu passen Semmelknödel, Salzkartoffeln oder Kaisersemmeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login