Rezept Scampi-Spiesse

Zu diesen wunderbar gebratenen Scampis passt am allerbesten ein Kartoffelpüree, das mit heißer Limettenbutter - geschmolzene Butter mit Limettenabrieb - zerstampft wurde.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Studenten-Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 240 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Garnelenschwänze waschen, trocken tupfen und auf Holzspieße stecken. Den Knoblauch abziehen und fein würfeln. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein schneiden.

  2. 2.

    Den Knoblauch, die Kräuter und den Pfeffer in das Olivenöl rühren und die Scampi darin wälzen. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Scampi-Spieße darin von beiden Seiten in 6 Min. goldbraun braten, Herausnehmen, auf Küchenpapier entfetten und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login