Homepage Rezepte Lachs-Garnelen-Spiesse

Rezept Lachs-Garnelen-Spiesse

Rezeptinfos

unter 30 min
410 kcal
leicht

Zubereitung

  1. Das Lachsfilet kalt abspülen, trocken tupfen und in sechs gleich große Würfel schneiden.
  2. Die Garnelen schälen, am Rücken einritzen und die Darmfäden entfernen. Das Garnelenfleisch waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Spieße einölen und je drei Lachswürfel und zwei Garnelen abwechselnd daraufstecken.
  3. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die halbe Chilischote waschen, entkernen und fein schneiden. Die Minze waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden (den Rest des Bunds in feuchtes Küchenpapier gewickelt im Gemüsefach des Kühlschranks aufbewahren).
  4. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Spieße darin 2 Min. bei mittlerer Hitze anbraten. Wenden, mit Knoblauch und Chili bestreuen und 2 Min. weiterbraten. Mit der Minze bestreuen. Dazu schmecken Baguette und ein bunter Salat.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login