Rezept Schäufele mit Kartoffelsalat

Deftig und kräftig, so präsentiert sich das Schäufele. Bestens geeignet für die Tage, an denen Sie etwas Handfestes auf dem Teller haben wollen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Oui Chef!
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

1 Bund
Suppengrün
1
Lorbeerblatt
4
Wacholderbeeren
1 EL
grobes Meersalz
2 EL
6 EL
Sonnenblumenöl
1 EL
Honig-Gewürz-Essig
Senf zum Servieren

Zubereitung

  1. 1.

    Das gepökelte Fleisch in einem mittelgroßen Topf mit Wasser aufkochen lassen. Das Suppengrün putzen, waschen und grob zerkleinern. Die Zwiebel schälen. Die Gewürznelken in die Zwiebel drücken und zusammen mit dem Lorbeerblatt und den Wacholderbeeren zu dem Fleisch geben. Das Fleisch bei geringer Hitze zugedeckt ca. 2 Std. köcheln lassen.

  2. 2.

    Etwa 1 Std. vor Ende der Garzeit die Kartoffeln mit einer Bürste waschen und mit den ungeschälten Knoblauchzehen in einem Topf mit Wasser und etwas grobem Meersalz gar kochen.

  3. 3.

    Für die Salatsauce in einer Schüssel Senf, Sonnenblumenöl und Honig-Gewürz-Essig verrühren. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, den grünen oberen Teil abschneiden und in feine Ringe schneiden. Die weiße Knolle halbieren und in feine Streifen schneiden.

  4. 4.

    Die Kartoffeln kurz mit kaltem Wasser abschrecken, pellen, etwas abkühlen lassen und in Scheiben schneiden.

  1. 5.

    Die Kartoffeln noch lauwarm in die Salatsauce geben, salzen, pfeffern und die Zwiebelstreifen untermischen. Die Frühlingszwiebelringe darüber verteilen. Das Fleisch aus dem Sud nehmen und in feine Scheiben schneiden, sofort mit dem lauwarmen Kartoffelsalat anrichten und mit Senf servieren.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login