Rezept Schlemmerbraten

Line

12 Studen bekommen die Kräuter Zeit, um den profanen Schweinenacken in einen Braten zu verwandeln, der keine Wünsche offen lässt.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6-8 Personen:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Kürbisglück
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 620 kcal

Zutaten

1/8 l + 3 EL Olivenöl
1 EL
mittelscharfer Senf

Zubereitung

  1. 1.

    1/8 l Öl, Zitronensaft, Senf, Kräuter, Salz und Pfeffer verrühren. Den Knoblauch schälen, fein hacken und dazugeben. Das Fleisch damit einreiben, in einen Plastikbeutel geben und für mindestens 12 Std. in den Kühlschrank legen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Das Fleisch leicht abtropfen lassen, in die Fettpfanne setzen und im heißen Backofen (unten, Umluft 180°) insgesamt 2 Std. 15 Min. garen. Die restliche Marinade aufbewahren.

  3. 3.

    Inzwischen die Kartoffeln schälen und achteln. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Beides mit der Marinade mischen. Nach 1 Std. Garzeit zum Fleisch in die Fettpfanne geben und alles in 1 Std. 15 Min. fertig garen.

  4. 4.

    Die Tomaten waschen und würfeln. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Zucchini waschen, putzen und würfeln. Das restliche Öl in einer großen Pfanne erhitzen, das Gemüse darin bei mittlerer Hitze etwa 15 Min. braten, salzen und pfeffern.

  1. 5.

    Das Fleisch in Scheiben schneiden. Das Pfannengemüse mit den Kartoffeln mischen und zum Fleisch servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login