Homepage Rezepte Schnelles Carpaccio mit Rinderfilet

Rezept Schnelles Carpaccio mit Rinderfilet

Für den Extra-Würzkick einfach pro Portion noch 1 EL Parmesanspähne über das Carpaccio streuen. Sehr fein schmeckt auch ein Hauch Trüffelöl über das Fleisch geträufelt.

Rezeptinfos

unter 30 min
230 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Wildkräuterblättchen falls nötig verlesen, waschen, mit einem Küchentuch oder mit Küchenpapier trocken tupfen.
  2. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Aus Olivenöl, Zitronensaft und -schale sowie der Wor- cestersauce ein cremiges Dressing rühren. Das Dressing vorsichtig mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Rinderfiletscheiben auf großen Tellern leicht überlappend auslegen, dabei rundherum einen kleinen Rand frei lassen. Dressing über das Fleisch träufeln. Nach Belieben die Kapern, in jedem Fall aber die Pinienkerne, aufstreuen. Die Kräuter als Häufchen jeweils in die Mitte setzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login