Rezept Schoko-Beeren-Kuchen

Schokolade satt! Und dabei so fruchtig mit einem dicken Belag aus frischen Heidelbeeren.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Springform von 26 cm Ø (12 Stücke)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Obstkuchen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 390 kcal

Zutaten

200 g
Puderzucker
2 EL
1 EL
Kakaopulver
1-2 EL Zucker zum Bestreuen
Fett für die Form

Zubereitung

  1. 1.

    Die Schokolade in eine Schüssel bröckeln und über dem heißen Wasserbad schmelzen, dann lauwarm abkühlen lassen. Die Form einfetten und mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen.

  2. 2.

    Die Eier trennen. Die Eigelbe, Butter und Puderzucker mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig rühren. Haselnüsse, Mehl, Kakaopulver und Schokolade unter die Eier-Butter-Masse rühren. Die Eiweiße steif schlagen und unterheben.

  3. 3.

    Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Heidelbeeren abspülen und trocken tupfen. Zwei Drittel der Heidelbeeren darauf verteilen. Im Backofen (Mitte) ca. 30 Min. backen.

  4. 4.

    Die übrigen Beeren auf den Kuchen geben. Den Kuchen weitere 15 Min. backen, dann herausnehmen, auskühlen lassen und mit Zucker bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

KleineKöchin
Ratz-fatz-Kuchen...

...werde ich ihn in Zukunft nennen! Er schmeckt sehr lecker, und funktioniert bestimmt auch mit anderen Beeren.

Kann nur empfehlen, ihn zu testen!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login