Homepage Rezepte Schoko-Käsekuchen mit Oliven

Zutaten

150 g Vollkorn-Butterkekse
50 g schwarze Oliven
100 g Sahne
1 TL Instant-Espressopulver
je 1 kräftige Prise gemahlene Chilis und Muskatblüten
1/8 l Olivenöl
100 g (Roh-)Rohrzucker
1 Pck. Schokoladenpuddingpulver (zum Kochen)
3 M Eier
500 g Magerquark
Puderzucker zum Bestäuben (nach Belieben)
Öl für die Form

Rezept Schoko-Käsekuchen mit Oliven

Schoko-Käsekuchen mit Oliven klingt für Sie spanisch. Nein, das sind höchstens die Oliven. Das Geschmackserlebnis ist jedoch universal lecker.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
355 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 Springform (26 cm Ø)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform (26 cm Ø)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 160° vorheizen. Den Boden der Form mit Backpapier auslegen, den Rand einfetten. Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz so lange darüberrollen, bis feine Brösel entstanden sind.
  2. Das Fleisch der Oliven von den Steinen schneiden, in ein Sieb geben, kurz abbrausen und mit Küchenpapier trockentupfen. Oliven mit einem Pürierstab fein zerkleinern.
  3. Schokolade in kleine Stücke brechen. Sahne in einem Topf mit Espressopulver, Chili und Muskat erwärmen. Die Schokolade darin unter Rühren schmelzen lassen. 2 EL Schokosahne mit Oliven und 60 ml Olivenöl verrühren, mit den Keksbröseln vermischen und gleichmäßig auf dem Formboden verteilen.
  4. Übrige Schokosahne mit restlichem Olivenöl, Rohrzucker und Puddingpulver mit den Quirlen des Handrührgeräts glatt verrühren. Eier und Quark unterrühren, bis eine geschmeidige, glatte Masse entstanden ist. Auf dem Bröselboden verteilen und glatt streichen. Im Ofen (unten, Umluft 140°) ca. 50 Min. backen. Herausnehmen und den Kuchen in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, dann aus der Form lösen. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login