Homepage Rezepte Schokoladen-Ingwer-Kuchen

Zutaten

¾ Becher Zucker (1 Becher = 1 Sahnebecher mit 200 ml)
3 Eier
2 ½ TL Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
150 g Zartbitterkuvertüre
1 TL Öl
18 kleine Stücke kandierter Ingwer

Rezept Schokoladen-Ingwer-Kuchen

Hier kommen Schokoladenfans auf ihre Kosten. Der Kuchen ist eine echte Alternative zu Stollen oder Weihnachtsplätzchen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
260 kcal
leicht

Für 1 Kastenform von 30 cm Länge (18 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Kastenform von 30 cm Länge (18 Stück)

Zubereitung

  1. Die Schokolade zerbröckeln und im Wasserbad bei kleiner Hitze langsam schmelzen lassen. Den Ingwer klein hacken. Den Backofen auf 190° vorheizen. Die Kastenform einfetten und sorgfältig mit Mehl ausstreuen.
  2. Weiche Butter und Zucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach zufügen, zuletzt die geschmolzene Schokolade. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit Vanillezucker, Ingwer sowie 2-3 EL Ingwersirup unterrühren. Den Teig in die Form füllen und im Backofen (Mitte, Umluft 170°) 55-60 Min. backen. Etwas auskühlen lassen und stürzen.
  3. Die Kuvertüre grob hacken und mit dem Öl im Wasserbad schmelzen. Den abgekühlten Kuchen damit gleichmäßig überziehen und mit den kandierten Ingwerstückchen verzieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login