Homepage Rezepte Schokoladensauce mit Heidelbeeren zu gebratenem Rehrücken

Rezept Schokoladensauce mit Heidelbeeren zu gebratenem Rehrücken

Rezeptinfos

30 bis 60 min
330 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 80° (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Die Rehrückenfilets trocken tupfen und, falls nötig, von Sehnen befreien. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Rehfilets mit Salz, Pfeffer und mit 3-4 Prisen Wildgewürz würzen und sofort in die heiße Pfanne legen. Die Filets bei mittlerer Hitze rundum, auch an den schmalen Seiten 2-3 Min. anbraten.
  2. Die Fleischstücke auf ein Ofengitter legen und in den Backofen (Mitte) schieben. Ein Backblech als Tropfschutz in die Leiste darunter schieben. Die Rehrücken in ca. 30 Min. »rosa« garen.
  3. Die Wildsauce in einem kleinen Topf (20 cm Ø) aufkochen lassen. Die Schokolade in Stücke schneiden, in die Sauce geben und mit dem Schneebesen glatt verrühren. Die Beeren verlesen, waschen, in einem Sieb gut abtropfen lassen und in die Sauce rühren. Sauce noch einmal aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und vom Herd ziehen.
  4. Den Thymian waschen und trocken schütteln. Die Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen und den Thymian einlegen. Die Rehfilets aus dem Ofen nehmen, in die heiße Thymianbutter legen und 1 Min. braten, dabei wenden. Die Rehfilets mit einem scharfen Messer aufschneiden, mit der heißen Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login