Rezept Schwarz-Weiss-Cookies mit Walnüssen

Line

Walnüsse, Schokolade, Kaffee und Kardamom und allein das elegante schwarz-weiße Outfit - diese Cookies müssen einen schlichtweg zum Naschen verführen!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(5)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Ergibt: etwa 15 Stück
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Geschenkideen aus der Küche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

100 g
25 g
1 EL
Kaffeelikör (z. B. Kahlúa) oder kalter Espresso
1
50 g
1/4 TL
¼ TL Backpulver
1 Prise
feines Meersalz
50 g
Puderzucker

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kardamomkapseln quetschen und aufbrechen, die dunklen Samen herauspulen und im Mörser mit ½ TL Zucker fein zermahlen. Die Schokolade grob hacken, zusammen mit Butter und Likör oder Espresso in eine kleine Metallschüssel geben und über dem heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen lassen. Die Schüssel zur Seite stellen und die Mischung ein paar Minuten abkühlen lassen.

  2. 2.

    Das Ei und 50 g Zucker in eine große Schüssel geben und mit den Quirlen des Handrührgeräts (auch gut: die Küchenmaschine) mehrere Minuten aufschlagen, bis die Masse dick wird und eine helle Farbe angenommen hat. Dann die Schokoladenmischung zugeben und kurz unterrühren.

  3. 3.

    Walnüsse, gemörserten Kardamom, Mehl, Backpulver und Salz zugeben und nur so lange unterrühren, bis alle Zutaten eben verteilt sind und der Teig eine gleichmäßige Konsistenz hat. Abgedeckt 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

  4. 4.

    Dann den Backofen auf 175 °C (Umluft 160 °C) vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen. Übrigen Zucker und den Puderzucker jeweils in ein Schüsselchen füllen. Mit einem Esslöffel walnussgroße Häufchen vom Teig abstechen und zu Kugeln rollen, dann zuerst im Zucker, danach im Puderzucker wälzen – die Kugeln sollen großzügig rundherum damit bedeckt sein. Mit etwa 5 cm Abstand auf das Backblech setzen. Im Ofen (Mitte) 12-14 Minuten backen.

  1. 5.

    Das Blech aus dem Ofen nehmen und die Cookies mit einem Gummispatel vorsichtig auf ein Kuchengitter setzen, vollständig auskühlen lassen. Bis zum Verschenken in luftdicht verschlossenen Behältern aufbewahren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(5)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

KochMaux
Kardamom in Keks?!?

hätte nie gedacht, dass Kardamom in Kekse passt - superlecker, habe sie heute zum 3.Mal gebacken! wir sind süchtig nach diesen Cookies

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login