Homepage Rezepte Schweinefilet chinesisch

Rezept Schweinefilet chinesisch

Das Filet wird sechs Stunden in einer Soja-Marinade eingelegt und dann eine halbe Stunde bei mittlerer Hitze gegrillt.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
230 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 6 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Personen

Zubereitung

  1. Für die Marinade den Ingwer schälen und sehr fein würfeln. Den Zucker in einen Topf streuen, mit ein paar Tropfen Wasser befeuchten, den Ingwer dazugeben. Erhitzen, bis der Zucker brodelt. Den Topf vom Herd nehmen, kurz abkühlen lassen und 100 ml Wasser dazugießen (Vorsicht, spritzt!). Wieder erhitzen und 5 Min. kochen, bis ein Sirup entstanden ist. Reiswein und Sojasauce unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Marinade abkühlen lassen.
  2. Das Filet in eine große Schale geben, mit der Marinade übergießen und darin wenden. Dann abgedeckt 6 Std. (oder länger) im Kühlschrank marinieren, dabei einmal umdrehen.
  3. Den Grill anheizen. Den Grillrost heiß werden lassen, leicht ölen. Das Schweinefilet aus der Marinade heben und abtropfen lassen (Marinade auffangen). Filet auf den Rost legen und bei mittlerer Hitze ca. 30 Min. rundherum grillen, dabei ab und zu mit der Marinade bestreichen. Das Filet in Scheiben schneiden und servieren - am besten mit Pflaumensauce.

 

Perfekt dazu passt Pflaumensauce: 500 g blaue Pflaumen waschen, entsteinen und mit 100 ml Wasser in einen Topf geben, langsam aufkochen. Bei schwacher Hitze unter Rühren 20 - 30 Min. sanft kochen, bis die Pflaumen ganz weich sind. Pflaumen durch ein Sieb streichen und wieder in den Topf geben.

 

75 ml Apfelessig, 4 EL Rohrzucker, je 2 EL Sojasauce und Zuckerrübensirup, 2 TL Salz und 1 TL Ingwerpulver unterrühren. Dann in 5 - 10 Min. zu einer dickflüssigen Sauce einkochen (Achtung, sie dickt noch nach!). In ein Schraubglas füllen, im Kühlschrank aufheben. Haltbarkeit: 6 Monate.

 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(8)