Rezept Schweinefilet süß-sauer

Der beliebte Klassiker aus dem China-Restaurant schmeckt natürlich auch zuhause und garantiert ganz ohne Geschmacksverstärker!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 35 MIN.
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große Familienkochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 280 kcal

Zutaten

2 EL
süß-scharfe Chilisauce
4 EL
Sojasauce
2 EL
Tomatenmark
3 EL
Erdnuss- oder Rapsöl

Zubereitung

  1. 1.

    Gurke waschen, putzen, streifig schälen und längs halbieren. Kerne herausschaben. Hälften quer in 1 cm breite Stücke schneiden. Paprika vierteln, entkernen, waschen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Ananas auf einem Sieb abtropfen lassen, den Saft auffangen. Die Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Den Ingwer schälen und fein hacken.

  2. 2.

    Filet trocken tupfen, einmal längs und quer halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Ananassaft mit Tomatenmark, Chili- und Sojasauce verrühren.

  3. 3.

    Erst den Wok, dann darin 2 EL Öl erhitzen. Fleisch darin portionsweise in 3 Min. scharf anbraten, herausnehmen. Übriges Öl im Wok erhitzen. Zwiebeln, Gurke und Paprika darin 3 Min. bei starker Hitze braten. Ingwer kurz mitbraten. Würzsauce dazugießen, aufkochen und alles bei schwacher Hitze 2-3 Min. garen. Ananas zugeben, Fleisch einrühren und alles noch 5 Min. ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login