Homepage Rezepte Schweinefleisch süßsauer mit Ananas

Zutaten

2 EL Speisestärke
2 EL Reiswein (ersatzweise trockener Sherry)
1 Prise Salz
500 ml Öl zum Frittieren
3 EL Zucker
2 EL Reisessig
2 EL Sojasauce
2 EL Tomatenketchup

Rezept Schweinefleisch süßsauer mit Ananas

Statt frittiertem Schweinefleisch schmecken auch mal süßsaure Hackbällchen wunderbar. Dafür Hackfleisch, Sesamöl, Stärke, Ei und Sojasauce vermischen und Bällchen braten.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
345 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Fleisch trocken tupfen und in 1 cm große Würfel schneiden. Speisestärke, Reiswein, Eiweiß und Salz verquirlen. Über das Fleisch gießen. Gut mischen und 30 Min. kühl stellen.
  2. Für das Gemüse die Paprikaschote waschen, halbieren und entkernen. Die Hälften in 2 cm große Rauten schneiden. Gurke gut waschen, längs halbieren und schräg in dünne Scheiben schneiden. Tomaten waschen und die Stielansätze entfernen. Die Früchte halbieren, entkernen und achteln. Ingwer, Zwiebeln und Knoblauch schälen. Die Zwiebeln in schmale Spalten schneiden, den Ingwer und den Knoblauch fein hacken. Die Ananasstücke abtropfen lassen und dabei 125 ml Saft auffangen. Den Saft mit Zucker, Essig, Sojasauce und Ketchup verquirlen.
  3. Den Backofen auf 80° vorheizen. Das Öl zum Frittieren im Wok erhitzen. Die Fleischwürfel darin portionsweise 3 Min. backen. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Ofen (Mitte, keine Umluft) warm stellen.
  4. Das Öl bis auf 2 EL abgießen. Die Zwiebeln und Paprika darin 2 Min. braten. Die Gurke, den Ingwer und Knoblauch einstreuen und 1 Min. mitbraten. Die Würzsauce angießen. Aufkochen und 2 Min. sanft kochen lassen. Die Ananas, die Tomaten und das Fleisch unterheben und 2 Min. mitgaren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login