Rezept Schweinemedaillons auf Ingwermöhren

Würzige Schweinemedaillons aus der Pfanne: Die Filetscheiben werden in einer Würzpaste aus Senfkörnern, Zitronenschale und Salz gewendet.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große GU-Kochbuch für Diabetiker
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 340 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Möhren schälen und schräg in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, besonders dicke Möhren erst längs halbieren. Den Ingwer schälen und sehr klein würfeln. In einer Pfanne die Margarine mittelstark erhitzen und den Ingwer unter Rühren 1 Min. braten.

  2. 2.

    Die Möhren untermischen und noch 1 Min. braten, dabei öfters wenden. Mit 50 ml Wasser übergießen und zugedeckt 8-10 Min. dünsten, sodass die Möhren noch leicht Biss behalten. Mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen. Die Sahne darübergießen. Das Gemüse noch 1 Min. dünsten, abschmecken und warm halten.

  3. 3.

    Das Schweinefilet kalt abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Das Filet in 6-8 Scheiben schneiden und beidseitig mit 1/2 EL Öl einpinseln. Die Senfkörner im Mörser fein zerdrücken. Die abgeriebene Zitronenschale und 1/2 TL Salz untermischen und auf einen Teller geben. Die Filetscheiben von jeder Seite in die Würzmischung drücken, sodass diese auf allen Scheiben gleichmäßig verteilt ist.

  4. 4.

    1/2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne mittelstark erhitzen und die Fleischstücke von jeder Seite 2-3 Min. braten. Die Petersilie waschen, trocken tupfen, die Blättchen abzupfen, hacken und unter die Möhren mischen. Diese auf vorgewärmte Teller verteilen, das Fleisch dazu anrichten und servieren.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Einfach und schnell, aber definitv nicht langweilig: Schweinemedaillons. Sie gelingen wirklich jedem (Anfänger-) Koch und werden aus dem besten Fleisch, was ein Schwein zu bieten hat, nämlich dem Filet, zubereitet. Probiere für das klassische Schweinemedaillon das köstliche Schweinemedaillons in Pilzsahne Rezept aus dem GU Kochbuch "Crashkurs Kochen".

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login