Homepage Rezepte Schweinesteaks mit Meerrettichkruste

Zutaten

2 EL neutrales Öl
1 Bund Petersilie
2 Bund Suppengrün
1/4 l Gemüsebrühe
125 g Sahne
1 EL heller Saucenbinder

Rezept Schweinesteaks mit Meerrettichkruste

Unter der würzigen Bröselhaube versteckt sich ein zartes Steak. Das mild-sahnige Gemüse gleicht die Schärfe des Meerrettichs perfekt aus - Gegensätze ziehen sich eben an.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
515 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Das Fleisch trockentupfen, salzen und pfeffern. Im heißen Öl in einer Pfanne von jeder Seite 3-4 Min. anbraten. Herausnehmen und in eine ofenfeste Form setzen.
  2. Den Backofen auf 180° vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). 1 EL Butter mit Meerrettich, Parmesan und Semmelbröseln verrühren. Petersilie waschen, trockenschütteln, Blättchen fein hacken und untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Meerrettichpaste auf das Fleisch streichen. Dieses im heißen Ofen (Mitte) 15 Min. überbacken.
  3. Inzwischen das Suppengrün waschen, putzen und in Stifte schneiden. Im übrigen Bratfett mit der restlichen Butter kurz andünsten. Brühe und Sahne angießen, zugedeckt 6 Min. dünsten. Saucenbinder einrühren, das Gemüse würzen und zu den Steaks servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)
Anzeige
Anzeige
Login