Homepage Rezepte Seelachsfilets in Meerrettichkruste

Zutaten

2 Eier
3 EL Mehl
5-6 EL Vollkorn-Semmelbrösel
3 EL Öl
1 EL Butter

Rezept Seelachsfilets in Meerrettichkruste

Ein preiswerter Fisch mit Schärfekick: der geriebene Meerrettich wird hauchdünn auf den Seelachs gestrichen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
350 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Fischfilets mit Küchenpapier trockentupfen. Mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern, von beiden Seiten dünn mit Meerrettich bestreichen. Eier verquirlen. Fisch erst in Mehl wenden, dann durch die Eier ziehen und in den Semmelbröseln wenden. Die Panade etwas andrücken.
  2. Öl und Butter in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Fischfilets darin auf jeder Seite bei mittlerer Hitze in 3-4 Min. goldbraun braten. Dazu passt Apfel-Kartoffelpüree mit Staudensellerie.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login