Homepage Rezepte Gratinierte Seelachsfilets

Rezept Gratinierte Seelachsfilets

Der Fisch wird unter einer Haube aus rotem Paprika und Frühlingszwiebeln im Ofen gegart.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
345 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Fischfilets waschen und trockentupfen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Frühlingszwiebeln waschen, putzen, das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe schneiden (Rest anderweitig verwenden). Paprikaschote waschen, halbieren putzen und sehr klein würfeln.
  2. Backofen auf 200° vorheizen. Butter aufschäumen lassen. Frühlingszwiebeln und Paprikawürfel darin 2 Min. dünsten, salzen und pfeffern. Mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen. Fond und Sahne angießen und bei mittlerer Hitze 5 Min. kochen lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Vom Herd nehmen.
  3. Schnittlauch waschen, in Röllchen schneiden und bis auf 1 EL unter die Sauce heben. Eine Gratinform einfetten, Filets hineinlegen, Sauce darüber verteilen. Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) 15 Min. überbacken. Mit dem übrigen Schnittlauch bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login