Rezept September-Spieße

Diese würzigen Kürbis-Kartoffel-Spießchen sind garantiert im Nu vom Grill verschwunden.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4-6 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
BBQ Basics
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 100 kcal

Zutaten

1 EL
grüne Pfefferkörner (aus dem Glas)
1/4 l Sonnenblumenöl
4-6 lange Holz- oder Metallspieße

Zubereitung

  1. 1.

    Kartoffeln waschen und in Salzwasser in 20-25 Min. bissfest kochen. Noch heiß pellen und abkühlen lassen.

  2. 2.

    Kürbis waschen, halbieren, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Paprikaschote halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen, die Hälften waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und vierteln.

  3. 3.

    Knoblauch schälen und mit dem Pfeffer hacken, mit dem Öl verrühren. Kartoffeln, Kürbis, Paprika und Zwiebeln damit übergießen und vermischen. Etwa 1 Stunde bei Raumtemperatur marinieren lassen. Dann die Zitronen halbieren.

  4. 4.

    Kartoffeln, Kürbis, Paprika und Zwiebeln abwechselnd auf die Spieße stecken, mit Salz würzen. Spieße auf den Rost legen und bei mittlerer Hitze 10-12 Minuten zugedeckt grillen, dabei ab und zu wenden. Gegen Grillende die Zitronen 2-3 Minuten auf der Schnittfläche mitgrillen, zu den Spießen servieren.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login