Rezept Sesam-Fischstäbchen mit Wasabi-Mayo

Dieser Fisch geht in die Nase! Wenn Sie wenig Erfahrung mit Wasabi haben, dann fangen Sie erst einmal ganz vorsichtig an. Eine tolle Asia-Kreation!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Fischfilets, Zarte
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 600 kcal

Zutaten

4 EL
Salatmayonnaise

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fischfilet kalt abwaschen und trocken tupfen. In 6 längliche Stücke schneiden und mit 1 1/2 EL Zitronensaft beträufeln.

  2. 2.

    Für die Mayo das Apfelstück nach Belieben schälen. Das Kerngehäuse entfernen und das Viertel sehr fein würfeln. Mit dem übrigen Zitronensaft mischen. Die Mayonnaise und Wasabi-Paste verrühren. Die Apfelwürfelchen untermischen und mit Salz und 1 Prise Zucker abschmecken.

  3. 3.

    Die Fischstücke trocken tupfen und salzen. Im Sesam wenden und die »Panade« gut andrücken. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Fischstäbchen darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite in 3-4 Min. goldbraun braten. Herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Je 3 Sesam-Fischstäbchen mit einem Klecks Wasabi-Mayo anrichten. Dazu passen Gurkensalat und Bier.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login