Homepage Rezepte Sesamfladenbrote

Zutaten

400 g Mehl
1/2 TL Salz
30 g frische Hefe
1/2 TL Zucker
3 EL Olivenöl
1 Ei (M)

Außerdem

Rezept Sesamfladenbrote

Plane für die selbst gemachten Fladenbrote etwas mehr Zeit ein, da der Teig mehrmals gehen muss. Am Ende wird deine Geduld geschmacklich aber auf jeden Fall belohnt!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
325 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 6 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Stück

Außerdem

Zubereitung

  1. In einer Rührschüssel Mehl und Salz mischen und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe in der Mulde zerbröckeln und mit Zucker und 220 ml lauwarmem Wasser verrühren. Den Vorteig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 10 Min. gehen lassen. Dann 2 EL Öl hinzufügen und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts glatt verkneten. Den Teig auf wenig Mehl mit den Händen 3-4 Min. durchkneten, zur Kugel formen und nochmals ca. 45 Min. gehen lassen.
  2. Inzwischen den Backofen auf 200° vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen. Den Teig nochmals durchkneten, in 6 Portionen teilen, jede Portion zu einem dünnen Fladen formen und auf das Blech setzen. Erneut ca. 15 Min. gehen lassen. Dann die Fladen rautenförmig einschneiden. Das Ei mit dem übrigen Öl verquirlen, die Fladen damit bestreichen und mit Sesam und Meersalz bestreuen. Im Ofen (unten) in ca. 15 Min. goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Die selbst gemachten Sesamfladenbrote passen zum Beispiel perfekt zu Gerichten aus der Tajine.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Rezepte für schnelle Brote

Rezepte für schnelle Brote

Brötchen

Brötchen

Orientalisches Gebäck

Orientalisches Gebäck